Generel information

WELCHE LEDERTYPEN GIBT ES UND WIE WERDEN SIE GEPFLEGT?

ALLGEMEINES ÜBER LEDER

Ledermöbel sind eine gute Investition, die es wert sind, optimal gepflegt zu werden. Diese Produkt- information beschreibt die Eigenschaften und die korrekte Pflege von echtem Leder.

Für die meisten Ledermöbel werden Rinderhäute verwendet, die drei verschiedenen Behandlungsverfahren unterzogen werden, bevor sie für die Möbelproduktion geeignet sind. Die rohen Häute werden gesalzen und in die Gerberei geschickt, wo sie einer Weiche unterzogen werden, wonach sie von Salz und Blutresten gereinigt werden. Dann werden sie sauber geschabt und das Wasser wird entzogen. Danach werden die Häute in Narbenleder und Spaltleder gespalten. Das Spaltleder wird für Wildlederprodukte verwendet, während das Narbenleder unter anderem für Möbel vorgesehen ist. Im weiteren Prozess wird das Narben-leder unter anderem gefärbt. Früher wandte man für diesen Prozess das giftige Mittel Anilin an. Daher der Name Anilinleder. Die Häute werden in einem Verfahren zugleich gefärbt, gegerbt und weichgemacht. Danach werden sie getrocknet, erhalten die letzte Weiche und zum Schluß eine Oberflächenbehandlung. Diese Oberflächenbehandlung ist im großen Umfang entscheidend für die Eigenschaften des Leders und für die nachfolgende Pflege.

 

illustration-laeder-dk

 

ACHTUNG !
Leder ist ein Naturprodukt. Deswegen muss man berücksichtigen, dass die Einwirkungen, denen das Leder im Laufe der Lebenszeit des Tieres ausgesetzt waren, auch ihre Spuren im fertig verarbeiteten Möbelleder hinterlassen. Wie beispielsweise Narben, Dornenrisse, Insektenstiche und Krankheiten. Es ist auch natürlich, dass sich die Farbe des Leders im Laufe der Zeit ändert.
ANILINLEDER UND NATURLEDER

Anilinleder ist durchgefärbt und wird einer ganz leichten Oberflächen- behandlung unterzogen, so dass es Verschmutzung abweist. Das Leder atmet jedoch immer noch und ist deshalb sehr empfänglich für Flecken. Möbel mit Anilinleder sind sehr schön und komfortabel und sie entwickeln mit den Jahren eine herrliche Patina, wenn sie richtig gepflegt werden. Anilinleder bewahrt seine natürliche Struktur, und Insektenstiche und Naturmerkmale im Leder sind deut-lich zu sehen. Anilinleder kann überschüssige Farbe abgeben und eventuell auf die Bekleidung abfärben. Naturleder wird auf dieselbe Weise wie Anilinleder behandelt, jedoch nicht eingefärbt. Diese Ledertypen sind sehr lichtempfindlich.
GEÖLTES & GEWACHSTES LEDER

Einige Gerbereien kombinieren Öl mit Wachs bei der Behandlung von Anilinleder, um es besser gegen Verschmutzung und Flecken zu schützen. Hierdurch kann sich auf den Möbeln eine leicht schmierige Ober-fläche bilden. Das Leder ist - wie Ani-linleder - sehr weich und geschmeidig.
ANILINLEDER, NATURLEDER, GEÖLTES UND GEWACHSTES LEDER
Welches CAVO Produkt wähle ich?

CAVO Mild wurde speziell für die obigen Ledertypen entwickelt. CAVO Mild schützt und bewahrt die behandelten Oberflächen und/oder die Ölgerbungen und frischt gleichzeitig das Leder auf, reinigt und nährt es. CAVO Mild entfernt Schmutz und Flecken u.ä. Benutzen Sie keine anderen Typen von Pflegemitteln, da diese Flecken hinterlassen können. Der Gehalt von natürlichen Nährstoffen in CAVO Mild verlängert die Lebensdauer des Leders.
SEMIANILINLEDER

Semianilinleder ist durchgefärbt und hat dazu eine leichte Nuance von Farbpigmenten und eine leichte Oberflächenbehandlung erhalten, die das Leder unter anderem vor Flecken und Schmutz schützt und es pflegeleicht macht. Es entwickelt nicht dieselbe Patina wie Anilinleder, ist jedoch auch geschmeidig und bewahrt die ursprüngliche Struktur des Leders.

 

Freisteller foto Aufstell. (5)

 

GEDECKTES LEDER

Gedecktes Leder wurde ebenfalls gegerbt und durchgefärbt, wird aber zusätzlich einer intensiveren Färbung und Oberflächenbehandlung unter-zogen. Und es ist mit einem klaren Schutzlack geschützt. Das bedeutet, dass das Leder steifer wird und nicht dieselbe natürliche Oberflächenstruktur (Narben) wie Anilin- und Semianilinleder aufweist. Dafür ist es leichter zu reinigen und zu pflegen. Ledermöbel mit Deckfarbe haben den Nachteil, dass sich die Oberflächenbehandlung bei häufigen Gebrauch mit den Jahren abnutzt und sehr “gebraucht” aus-sehen kann.
SEMIANILINLEDER UND GEDECKTES LEDER
Welches CAVO Produkt wähle ich?

CAVO-OX Granulat oder CAVO Original wurde speziell dafür entwickelt, das Leder aufzufrischen, zu reinigen und gleichzeitig zu nähren. Beide Pflegemittel entfernen Schmutz und Flecken instanden durch Wasser, Kaffee, Rotwein, Fett ect. Es ist wichtig, dass das Leder mehrere Male jährlich mit CAVO Produkten behandelt wird. Dies verhindert das Austrocknen des Leders und macht das Leder lebendig und weich. Der Gehalt der natürlichen Nährstoffe in CAVO-OX und CAVO Original ver-
längert die Lebensdauer des Leders.
BY CAST LEDER (Öl Pull-up, Creta, Kansas Oleosa und ähnliches)

Dieses neue Möbelleder ist aus der Mode- und Schuhindustrie bekannt. Es besteht aus gepresstem Spaltleder mit einer mit Polyurethan beschichteten Oberfläche. Die Polyurethan- behandlung macht das Leder stärker und lichtechter. Das Leder kann weiter durch die Polyurethanoberfläche atmen, so dass immer noch Nährstoffe ins Leder dringen können. Die Polyurethan-Beschichtung muss auch gepflegt werden, damit sie ihre Elastizität und Geschmeidigkeit bewahrt, um zu vermeiden, dass Risse entstehen.
BY CAST LEDER (Öl Pull-up, Creta, Kansas Oleosa und ähnliches)
Welches CAVO Produkt wähle ich?

Für By Cast Leder wurde speziell CAVO By Cast entwickelt, um die Geschmeidigkeit und die Elastizität des Polyurethans zu bewahren, und gleichzeitig das Leder aufzufrischen, zu reinigen und zu nähren. Der Gehalt an natürlichen Nährstoffen in CAVO By Cast verlängert außerdem die Lebensdauer des Leders.
ALLE TYPEN GLATTLEDER
Für alle genannten Typen Glattleder ist CAVO Balsam (nicht auf Nubuk und Wildleder anwenden) speziell dafür entwickelt, das Leder besonders weich und geschmeidig zu machen und der Farbe die ursprüng- liche Intensität zurückzugeben. Gleichzeitig erhält das Leder eine leichte Imprägnierung. CAVO Balsam wurde ein UV-Filter hinzugefügt, der das schnelle Verblassen der Lederfarbe verhindert. CAVO Balsam wird für neue Möbel empfohlen, bevor sie in Gebrauch genommen werden sowie für “gebrauchte” Möbel nach der Reinigung.
NUBUK & Rauhlederarten

Nubuk ist ein Anilinleder mit angeschliffener Oberfläche, das denselben Verfahren unterzogen wurde wie Anilinleder. Rauhleder wird aus Spaltleder hergestellt. Das Leder ist jedoch nicht genauso stark wie die Häute vom Narbenleder und wird nicht so oft für Möbel ange-wendet. Die poröse Oberfläche wird mit der Zeit an den ausgesetzten Stellen, wie z.B. die Armlehne, Sitz und in der Nackenstütze verschwinden und wie Glattleder aussehen, da der “Flor” flachgedrückt wird.
NUBUK & Rauhlederarten
Welches CAVO Produkt wähle ich?

Für Nubuk und anderen Rauhleder-arten ist das CAVO Imprägnierspray für Leder und CAVO Nubuk Reiniger besonders geeignet. Durch die Imprägnierung wird das Leder widerstandsfähig gegenüber Verschmutz-ung und Flecken. Das Mittel ist speziell für Schutz und Imprägnierung vorgesehen. Durch die Behandlung wird die Oberfläche wasserabweisend, so dass alles Flüssige abperlt und Schmutz und Fett nicht eindring-en können. Das CAVO Imprägnier-spray wird für neue Möbel vor Ingebrauchnahme und “gebrauchte” Möbel nach der Reinigung empfohlen. Nubuk Cleaner besteht aus einem Schwamm und einem “Radiergummi”. Mit dem Radier-gummi werden die Flecken entfernt und mit dem Schwamm wird das Leder wieder aufgerauht.

Es gibt keine Produkte für die Pflege und Instandhaltung dieser Ledertypen, da diese in das Leder einziehen wür-den, und das Leder schmierig und fleckig werden würde.

Flecken kann man mit großer Vorsicht mit CAVO OX Granulat oder CAVO Original entfernen.

 

WELCHE TEXTILIEN GIBTES UND WIE WERDEN SIE GEPFLEGT?

ALLGEMEINES ÜBER TEXTIL- UND ALCANTARA MÖBEL

Textilien sind ein weiter Begriff und bezeichnen ein Vielzahl von Materialien, so z.B. Alcantara, Wolle, Leinen, Baumwolle, synthetische Fasern (Polyester, Nylon u.ä.).

Die meisten Textilien besitzen eine gute Verschleißfestigkeit und sind in der Regel sehr lichtempfindlich. Es empfiehlt sich nicht, den Möbelbezug zu waschen, auch wenn er abgenommen werden kann. Dies ist keine Sicherheit dafür, dass er waschbar ist. Sehen Sie zuerst nach den Pflegesymbolen im Bezug. Wenn keine vorhanden sind, fragen Sie beim Fabrikanten nach, bevor der Bezug gewaschen oder gereinigt wird.
TEXTILIEN & ALCANTARA
Welches CAVO Produkt wähle ich?

CAVO Textilspray wurde speziell für den Schutz und die Imprägnierung von Möbeltextilien entwickelt. Die Behandlung ergibt eine abweisende Oberfläche, von der alles Flüssige sowie Schmutz und Fett abperlt. CAVO Textilspray wird für neue Möbel vor Ingebrauchnahme und gebrauchte Möbel nach einer eventuellen Reinigung empfohlen. Flecken sollte man sofort mit etwas Küchen-rolle aufsaugen. Benutzen Sie immer demineralisiertes Wasser für die Fleckenreinigung, um Kalkränder zu vermeiden. Die normale Reinigung von Textilmöbeln besteht aus Staub-saugen und sehr vorsichtiger Fleckenreinigung.
LEDER- UND TEXTILMÖBEL IM HEIM

Es gibt große Unterschiede beim Verschleiß von Möbeln in den verschiedenen Haushalten. Leben in der Familie Kinder, Hunde oder Katzen, ist der Verschleiß der Möbel norma-lerweise größer als bei einer Einzelperson ohne Haustiere. Haustiere und aktive Kinder stellen große Ansprüche an Instandhaltung und Reinigung.

Mahlzeiten, die oft auf dem Sofa vor dem Fernseher eingenommen werden, können hässliche Flecken hinterlassen.

Selbst kleine gesalzene Erdnüsse oder Popcorn können deutliche Fett-flecken hinterlassen, ganz gleich, ob es sich um Textilmöbel oder Leder-möbel handelt. Leder- und Textil-möbel halten länger, wenn sie nicht direkter Sonne ausgesetzt werden oder zu dicht an der Heizung oder anderen Wärmequellen stehen. Alle Möbel werden von Sonnenlicht be-einflußt und selbst die farbechtesten
Möbel können verblassen. Man kann viel dafür tun, um die schädliche Auswirkung der Sonne zu mindern, indem man die Möbel gegen direktes Sonnenlicht schützt, z.B. mit Jalousien oder Gardinen.
HINWEIS!
Es ist wichtig, sowohl Leder- als Textilmöbel instand zu halten und zu pflegen. Das verlängert ihre Lebens-dauer und bewahrt ihre schöne Oberfläche. Wenn die Möbel behandelt werden müssen, empfiehlt es sich immer zuerst eine kleine verdeckte Stelle zu behandeln. Wenn festgestellt wird, dass die Behandlung keine unerwünschten Nebenwirkung-en hat, kann man den Rest des Möbels behandeln.
ACHTUNG!
Verwenden Sie niemals chemische Reinigungsmittel oder Haushaltsreinigungsmittel für Ledermöbel und Textilien.

Von der Behandlung mit Ledercreme oder Öl wird abgeraten.

Wenn die Oberfläche verschlissen oder beschädigt ist, kann Ledercreme oder Lederöl Flecken oder Farbände-rungen verursachen.